Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

VEGFR-1

Synonyme: VEGF-Rezeptor 1, Flt-1
Englisch: vascular endothelial growth factor receptor 1, VEGF receptor 1, fms related tyrosinekinase 1

1 Definition

VEGFR-1 zählt zu den Rezeptortyrosinkinasen. An ihn binden die Wachstumsfaktoren PlGF, VEGF-A und VEGF-B. Er spielt eine Rolle bei der Angiogenese.

Es existiert weiterhin eine nicht-membrangebundene, lösliche Form (sFlt1).

2 Genetik

Das Protein VEGFR-1 wird durch das FLT1-Gen auf Chromosom 13 an Genlokus 13q12.3 kodiert.

3 Hintergrund

Da die Phosphorylierungsaktivität dieses Rezeptors im Vergleich zu VEGFR-2 sehr niedrig ist, wird vermutet, dass VEGFR-1 ein sogenannter Decoy-Rezeptor ist. Das bedeutet, dass er Liganden bindet, sodass diese keine anderen Rezeptoren aktivieren können - entsprechend dem Prinzip der kompetitiven Hemmung. Somit wäre seine Aufgabe in erster Linie die Hemmung von VEGF und so eine Modulierung der VEGFR-2-Aktivität. Mittlerweile gibt es jedoch auch Hinweise auf die Bildung eines VEGFR-1/VEGFR-2 Heterodimers, bei der VEGFR-1 eine pro-angionetische Wirkung entfaltet.

siehe auch: VEGF-Rezeptor

4 Literatur

Diese Seite wurde zuletzt am 5. November 2021 um 14:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

276 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: