Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Trombiculidae

von altgriechisch: θρόμβος ("thrómbos") - Klumpen
Synonyme: Herbstmilben, Laufmilben
Englisch: chiggers, red bugs, scrub-itch mites, berry bugs, harvest mites, aoutas

1 Definition

Trombiculidae ist ein Taxon innerhalb der Klasse der Arachnida (Spinnentiere).

2 Taxonomie

3 Morphologie

Die Hauptmerkmale der Trombiculidae sind der rötlich gefärbte und samtmilben-ähnlich Körper, die Borsten auf der dorsalen Seite der Pedipalpen und der sich nach vorne hin verbreitende Körper.

4 Arten

Trombiculidae-Arten sind parasitisch lebende Milben, die sowohl Säugetiere, als auch Reptilien, Vögel und den Menschen befallen.

In Europa kommen mehrere Gattungen und Arten vor. Der bedeutendste Erreger ist Neotrombicula autumnalis (Herbstgrasmilbe), der vor allem durch den Larvalparasitismus (nur die Larve lept parasitisch) gekennzeichnet ist.

5 Entwicklung

Der Entwicklungszyklus der Milben verläuft vom Ei ausgehend über eine sechsbeinige Larve, eines oder mehrere Nymphenstadien bis hin zur achtbeinigen Adultform. Die Dauer der Entwicklung ist stark artenabhängig, nimmt jedoch nicht länger als 12 Monate in Anspruch.

6 Literatur

  • Eckert, Johannes, Friedhoff, Karl Theodor, Zahner, Horst, Deplazes, Peter. Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. 2., vollständig überarbeitete Auflage. Enke-Verlag, 2008.
  • Hinney, Barbara, Joachim, Anja, Silbermayr, Katja. Vademecum der klinischen Parasitologie. Ekto- und Endoparasiten bei Hund und Katze. Bayer.

7 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

18 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: