logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Trigonum femorale

Nils Nicolay
Student/in
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Mara Brasoveanu
Student/in der Humanmedizin
Christoph Schad
Student/in der Humanmedizin
Maximilian Peters
Student/in der Humanmedizin
Susanne Levai
Student/in der Humanmedizin
Jonas Hübl
Student/in
Nils Nicolay, Dr. Frank Antwerpes + 6

von lateinisch: trigonum - Dreieck, femur - Schenkel
nach Antonio Scarpa (1752 bis 1832), italienischer Anatom
Synonyme: Trigonum femorale mediale, Trigonum Scarpae, Trigonum femoris
Englisch: femoral triangle, Scarpa’s triangle

Definition

Das Trigonum femorale oder Scarpa-Dreieck ist eine dreieckige Fläche auf der Medialseite des Oberschenkels, deren Spitze nach kaudal weist. Sie entspricht der sichtbaren Vertiefung an der Oberschenkelinnenseite, die man unmittelbar unterhalb der Leistenbeuge sieht. Es handelt sich um eine wichtige anatomische Region, die durch folgende Strukturen begrenzt wird:

Den Boden des Trigonum femorale bilden der Musculus iliopsoas und der Musculus pectineus, die dort eine Nische, die Fossa iliopectinea, formen.

130.826 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Frank Antwerpes am 11.08.2023 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 11.08.2023, 11:42