Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ulnokarpaler Komplex

(Weitergeleitet von Triangulärer fibrokartilaginärer Komplex)

Synonyme: triangulärer fibrokartilaginärer Komplex, TFCC

1 Definition

Der dreieckige ulnokarpale Komplex, kurz TFCC, ist ein kombinierter Band- und Diskuskomplex, welcher der Verbindung zwischen der distalen Ulna, dem distalem Radioulnargelenk und der proximalen Handwurzel (Carpus) dient. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Flächenadaption und Druckübertragung zwischen Carpus und Ulna.

2 Anatomie

Der TFCC liegt der distalen Ulna auf und füllt den Gelenkspalt der Articulatio radioulnaris distalis und der Articulatio radiocarpalis aus. Er besteht in seinem dünn ausgebildeten, bisweilen transparenten Zentrum aus wenig vaskularisiertem Faserknorpel. Zu den Rändern hin nimmt er an Volumen zu und kann dort eine Dicke von bis zu 5 mm erreichen. Hier liegt auch eine ausgeprägtere Gefäßversorgung vor, die im Wesentlichen aus Ästen der Arteria ulnaris und der Arteria interossea anterior entspringt.

Der Komplex gliedert sich in:

3 Funktion

  • Stabilisierung
  • Kraftübertragung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

14.855 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: