Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tränensack

Synonym: Saccus lacrimalis
Englisch: lacrimal sac, tear sac

1 Definition

Der Tränensack ist Teil des Tränenapparats (Apparatus lacrimalis), der zu den ableitenden Tränenwegen gehört und der Zwischenspeicherung der Tränenflüssigkeit dient.

2 Anatomie

Der Tränensack liegt in der Fossa sacci lacrimalis, die vom Os lacrimale und dem Processus frontalis der Maxilla gebildet wird und ist dort von Periost umgeben. Nasenwärts geht er in den Tränennasengang (Ductus nasolacrimalis) über. Seine Aufgabe ist die Zwischenspeicherung der Tränenflüssigkeit.

Die in der Alltagssprache als "Tränensäcke" bezeichnete Schwellung im Bereich des Unterlids hat mit dem eigentlichen Tränensack nichts zu tun. Diese kosmetischen "Tränensäcke" entstehen durch eine Lidschwellung (Ödem) oder eine Erschlaffung des Bindegewebes im Bereich des Unterlids.

3 Erkrankungen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
15 Wertungen (3.27 ø)

27.772 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: