Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind auf der Suche nach Schnee in Richtung Nordpol gefahren. Deswegen steht das Flexikon vom 14.12. bis 10.01.2019 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 10. Januar könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Zeit mit der Familie! Wir wünschen euch fröhliche Feiertage!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Totraumvolumen

Englisch: dead space volume

1 Definition

Als Totraumvolumen bezeichnet man den Anteil des Atemzugvolumens, der innerhalb des Totraumes verbleibt (Totraumventilation) und nicht am alveolären Gasaustausch teilnimmt.

2 Einteilung

2.1 Anatomisches Totraumvolumen

Zum anatomischen Totraumvolumen gehört Luft, die in den Atemwegen von der Nase bzw. vom Mund bis zu den Endbronchiolen verbleibt und dadurch nicht mit Strukturen, welche am Gasaustausch beteiligt sind, in Berührung kommt. Das anatomische Totraumvolumen beträgt ca. 2 ml/kgKG, was beim Erwachsenen etwa 150 ml entspricht.

2.2 Physiologisches Totraumvolumen

Das physiologische Totraumvolumen, auch totales oder funktionelles Totraumvolumen genannt, entspricht dem anatomischen Totraumvolumen plus dem Luftvolumen, das Strukturen des Gasaustausches erreicht, die nicht funktionstüchtig sind (Alveolärer Totraum). Dazu zählen zum Beispiel Lungenbereiche,

Bei Krankheiten wie dem Lungenemphysem kann das physiologische Totraumvolumen 1-2 Liter betragen.

Beim gesunden Menschen entspricht das physiologische dem anatomischen Totraumvolumen.

Zudem kann das physiologische Totraumvolumen gegenüber dem anatomischen künstlich verändert sein. Bei einer Intubation unter Verwendung einer Tubusverlängerung ist das Totraumvolumen z.B. vergrößert, bei einer Tracheotomie ist es verkleinert.

Tags: ,

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.17 ø)

27.684 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: