Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Shine-Dalgarno-Sequenz

nach dem australischen Biochemiker John Shine (1946) und dem australischen Genetiker Lynn Dalgarno (1935)
Englisch: Shine-Dalgarno sequence

1 Definition

Die Shine-Dalgarno-Sequenz, kurz SD-Sequenz, ist ein Bestandteil der ribosomalen Bindungsstelle von prokaryotischen mRNAs. Sie liegt upstream zum Startcodon und ist komplementär zu einem Abschnitt in der 16 S-rRNA.

siehe auch: Kozak-Sequenz

2 Geschichte

Der Sequenzabschnitt wurde 1974 von John Shine und Lynn Dalgarno entdeckt.[1]

3 Aufbau

Die Shine-Dalgarno-Sequenz ist ein kurzer Sequenzabschnitt, der reich an Purinbasen ist und etwa 5 bis 9 Nukleotide vor dem Startcodon liegt. Die Konsensussequenz bei Escherichia coli lautet: 5'-AGGAGGU-3', es kommen aber auch verkürzte Formen vor. A steht hierbei für Adenin, G für Guanin und U für Uracil.

4 Funktion

Die Shine-Dalgarno-Sequenz vermittelt über die komplementäre Basenpaarung mit der 16 S-rRNA die Anlagerung des Ribosoms an die mRNA und ist somit an der Bildung des Initiationskomplexes beteiligt.

5 Quellen

  1. Shine und Dalgarno The 3'-terminal sequence of Escherichia coli 16S ribosomal RNA: complementarity to nonsense triplets and ribosome binding sites Proc Natl Acad Sci 1974

Diese Seite wurde zuletzt am 4. April 2022 um 13:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

504 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: