Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Providencia

nach der US-amerikanischen Stadt Providence, Rhode Island

1 Definition

Providencia ist eine Gattung gramnegativer Bakterien in der Familie der Morganellaceae. Die Bakterien sind potentiell humanpathogen.

2 Systematik

3 Arten

Die Gattung Providencia umfasst folgende Arten. Medizinisch wichtige Vertreter sind mit einem (x) gekennzeichnet.

4 Eigenschaften

Vertreter der Gattung Providencia sind gramnegative, peritrich begeißelte, Indol-positive Stäbchenbakterien. Ihr Stoffwechsel ist fakultativ anaerob. Charakteristisch ist ihre Bildung von Urease.

5 Vorkommen

Die Bakterien sind ubiquitär verbreitet, lassen sich aber vor allem in der Darmflora von Menschen und Tieren nachweisen.

6 Klinik

Bakterien der Gattung Providencia sind humanpathogen, gelten jedoch eher als opportunistische Erreger. Sie können unter anderem Durchfallerkrankungen, Harnwegsinfektionen und Wundinfektionen verursachen. Darüber hinaus spielen sie eine wichtige Rolle aus Auslöser von Nosokomialinfektionen.

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Februar 2020 um 14:36 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

96 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: