Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plasminogenaktivator

Englisch: plasminogen activator

1 Definition

Plasminogenaktivatoren sind Serinproteasen, die zur Initiation der Fibrinolyse durch limitierter Proteolyse Plasminogen zu Plasmin aktivieren.

2 Formen

Entsprechend ihrer Herkunft unterscheidet man endogene und exogene Plasminogenaktivatoren.

Endogene Plasminogenaktivatoren werden durch körpereigene Gewebe exprimiert. Hierzu zählen

Zirkulierende Plasminogenaktivatoren werden physiologisch durch Plasminogenaktivatorinhibitoren (PAI) gehemmt.


Exogene Plasminogenaktivatoren, darunter

werden als Fibrinolytika zur therapeutischen Lyse arterieller oder venöser Thromben genutzt.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Februar 2014 um 23:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

19.027 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: