Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ohr (Veterinärmedizin)

Synonym: Auris
Englisch: ear

1 Definition

Das Ohr ist Sitz des Gleichgewichts- und Hörorgans (Organum vestibulocochleare) der Tiere und sowohl funktionell als auch anatomisch mit dem Ohr des Menschen vergleichbar.

2 Embryologie

Das Gleichgewichts- und Hörorgan (Organum vestibulocochleare) ist ein Doppelsinnesorgan, das aus einer gemeinsamen Anlage (Labyrinthbläschen bzw. Ohrbläschen) hervorgeht.

3 Funktion

Das eigentliche Ohr ist für die Aufnahme und Weiterleitung der akustischen Umweltreize (Schallwellen verschiedener Intensität und Frequenz) zuständig. Während das Ohr die bewussten Sinnesempfindungen (Geräusche, Töne) vermittelt, werden die auf das Gleichgewichtsorgan einwirkenden Reize (Schwerkraft bzw. Erdanziehung) als solche nicht bewusst realisiert, jedoch in den entsprechenden Regulationszentren registriert und weiter verarbeitet. Diese werden im Sinne einfacher oder zusammengesetzter Reflexe auf die der Erhaltung des Gleichgewichtes und der Lage des Körpers im Raum dienenden motorischen Zentren und Bahnen umgeschaltet.

4 Anatomie

Das Ohr der Tiere kann in drei Anteile gegliedert werden:

5 Topographie

Die Rezeptoren beider Sinnesorgane sind in einem kompliziert gebauten Hohlraumsystem auf engstem Raum - bei den Säugetieren in der Felsenbeinpyramide (Pars petrosa) des Schläfenbeins (Os temporale) - untergebracht.

6 Klinik

Die Ohren können durch verschiedene Erkrankungen erheblich beeinträchtigt werden. Je nach Tierart müssen verschiedene Krankheiten und Veränderungen berücksichtigt werden. Zu den häufigsten Erkrankungen des Ohres gehören u.a.:

7 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band IV: Nervensystem. Parey, 2004.
  • Salomon, Franz-Viktor, Geyer, Hans, Gille, Uwe. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Enke-Verlag, 2008.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: