Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nervus glutaeus caudalis (Veterinärmedizin)

Synonyme: N. glutaeus caudalis, N. gluteus caudalis

1 Veterinärmedizin

Der Nervus glutaeus caudalis ist ein Ventralast des letzten Lendennerven bzw. der ersten Kreuznerven bei den Haussäugetieren.

2 Anatomie

Der Nervus glutaeus caudalis entspringt kaudal des Truncus lumbosacralis und stammt aus den Segmenten L7 bis S2 (beim Hund) bzw. S1 bis S2 bei den übrigen Haussäugetieren.

Sein Versorgungsgebiet bei den Tieren ist im Gegensatz zu den Menschen recht variabel. Die Innervationsgebiete sollten daher für jede Tierart gesondert betrachtet werden:

2.1 Fleischfresser

Zu den versorgenden Muskeln zählen:

2.2 Schwein

Der Nervus glutaeus caudalis versorgt beim Schwein:

  • Musculus glutaeus superficialis
  • kranialer Abschnitt des Musculus biceps femoris
  • Wirbelkopf des Musculus semitendinosus

2.3 Wiederkäuer

Beim Wiederkäuer versorgt er nur den Musculus gluteobiceps.

2.4 Pferd

Er sorgt für die Innervation folgender Muskeln:

  • kaudaler Abschnitt des Musculus glutaeus superficialis
  • Musculus biceps femoris (ausgenommen das kaudale Muskelende)
  • Wirbelkopf des Musculus semitendinosus

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band IV: Nervensystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
Korrekt, mein Fehler. Der M. gluteofemoralis kommt nur bei der Katze in dieser Form vor. Danke!
#3 am 18.10.2017 von Patrick Messner (Student der Tiermedizin)
Das ist ja jetzt gefixed. Bitte vernetz dich auch direkt unserem Vet-Guru Patrick.
#2 am 19.07.2017 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt)
bitte beachten: bei den Wdk. gibt es keinen M. gluteofemoralis Sie meinen den M. gluteobiceps.
#1 am 18.07.2017 von Reem Awwad (Studentin der Tiermedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

65 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: