Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Myometrium (Veterinärmedizin)

Synonym: Tunica muscularis uteri
Englisch: myometrium

1 Definition

Als Myometrium, auch Tunica muscularis uteri genannt, bezeichnet man die mittlere der drei Schichten des Uterus (Gebärmutter) bei den Haussäugetieren. Es kann mit dem Myometrium des Menschen verglichen werden.

2 Anatomie

Der Uterus zeigt den typischen anatomischen Aufbau eines Hohlorgans:

Als Parametrium hingegen bezeichnet man das subseröse Bindegewebe des Ligamentum latum uteri, das die Gefäße und Nerven umschließt.

3 Histologie

Das Endometrium liegt ohne Submukosa dem Myometrium an. Die glatte Muskelschicht des Myometriums besteht aus einer inneren und sehr kräftigen zirkulären Lage (Stratum circulare) und aus dem äußeren und meist schwächeren Stratum longitudinale. Das Stratum longitudinale geht dabei kontinuierlich aus der Muscularis des Mesometriums hervor.

Vom mesometralen Rand schiebt sich ein (mit Ausnahme beim Schwein) ein mächtiges Lager von Blutgefäßen (Stratum vasculare) zwischen die beiden Muskelschichten. Dem Myometrium schließt sich nach außen hin das Perimetrium an.

4 Literatur

  • Nickel R, Schummer A, Seiferle E. 2004. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Band II: Eingeweide. 9., unveränderte Auflage. Stuttgart: Parey in MSV Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-4152-6
  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-1075-1

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2021 um 17:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

Copyright ©2023 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: