Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus stylopharyngeus

Englisch: stylopharyngeus muscle

1 Definition

Der Musculus stylopharyngeus ist ein langer, schlanker Muskel, der sich zwischen dem Processus styloideus und dem Pharynx ausspannt und zur Rachenmuskulatur zählt.

Er wird von manchen Autoren auch gemeinsam mit dem Musculus palatopharyngeus und dem Musculus salpingopharyngeus als Musculus levator pharyngis zusammengefasst.

2 Verlauf

2.1 Ursprung

Der Musculus stylopharyngeus hat seinen Ursprung an der medialen Seite des Processus styloideus des Schläfenbeins (Os temporale). Er zieht zwischen dem Musculus constrictor pharyngis superior und dem Musculus constrictor pharyngis medius entlang des Pharynx steil nach kaudal.

2.2 Ansatz

Die Faserzüge des Musculus stylopharyngeus verlieren sich zwischen den anderen Konstriktor-Muskeln und fiedern unterhalb der Rachenschleimhaut aus. Einige Fasern schließen sich dem Musculus palatopharyngeus an und inserieren am Hinterrand des Schildknorpels (Cartilago thyroidea).

3 Innervation

Der Musculus stylopharyngeus wird durch speziell-viszeromotorische Äste des Nervus glossopharyngeus (IX. Hirnnerv) innerviert.

4 Funktion

Der Musculus stylopharyngeus hebt und erweitert den Pharynx und unterstützt dadurch den Schluckakt.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.46 ø)

30.410 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: