Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus depressor labii inferioris (Veterinärmedizin)

Synonyme: M. depressor labii inferioris, Niederzieher der Unterlippe

1 Definition

Der Musculus depressor labii inferioris ist ein Lippen- und Backenmuskel, der zur Gruppe der Fazialismuskeln gehört.

2 Anatomie

Der Musculus depressor labii inferioris ist bei allen Haussäugetieren - außer beim Fleischfresser - ausgebildet. Bei den restlichen Haussäugetieren ist der Muskel meistens eng mit dem Musculus buccinator verbunden. Eine eindeutige Trennung beider Muskeln ist daher erst rostral vor dem Musculus masseter möglich. An dessen Ventralrand läuft er der Mandibula außen anliegend entlang bis hin zur Unterlippe.

2.1 Funktion

Bei Kontraktion bewirkt der Musculus depressor labii inferioris ein Nieder- und Rückwärtsziehen der Unterlippe.

2.2 Innervation

Der Muskel wird über die Rami buccolabiales des Nervus facialis motorisch innerviert.

3 Literatur

  • Messner, Patrick, Renkin, Maria. Anatomie des aktiven & passiven Bewegungsapparates der Haussäugetiere. Band III (Myologie). Vienna Academic Press, 2017

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)

36 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: