Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Muir-Torre-Syndrom

Definition

Das Muir-Torre-Syndrom ist eine Form des Lynch-Syndroms (hereditäres non-polypöses kolorektales Karzinom), bei dem zusätzlich zu Tumoren im proximalen Kolon, Urothel- und Endometrium auch gut- und bösartige Hautneoplasien in Form von Talgdrüsentumoren und Keratoakanthomen auftreten.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.75 ø)

1.435 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: