Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Miotikum

(Weitergeleitet von Miotika)

Englisch: miotic

1 Definition

Als Miotikum bezeichnet man ein Arzneimittel, das eine temporäre Pupillenverengung (Miosis) bewirkt. Miotika gibt es als Augentropfen oder -salben. Sie gehören zur Arzneimittelgruppe der Parasympathomimetika. Die häufigste Indikation von Miotika ist die Behandlung bestimmter Glaukomformen.

Eine Pupillenerweiterung bewirken Mydriatika.

2 Wirkung

Miotika bewirken über eine Erregung vegetativer Nervenfasern eine Kontraktion des Musculus sphincter pupillae, was zu einer Verengung der Pupille führt.

3 Substanzen

4 Nebenwirkungen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

7.323 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: