Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Müller-Hinton-Agar

nach John Howard Mueller (1891-1954), US-amerikanischer Biochemiker, Pathologe und Bakteriologie; und Jane Hinton (1919-2003), US-amerikanische Veterinärmedizinerin
Englisch: Mueller-Hinton agar

1 Definition

Müller-Hinton-Agar ist ein festes Nährmedium (Nährboden), das v.a. zur Antibiotika-Resistenzbestimmung und zur Anzucht von Neisserien und Moraxellen verwendet wird.

2 Hintergrund

Das Müller-Hinton-Agar besitzt einen neutralen pH-Wert und besteht aus:

Müller-Hinton-Agar ist ein unselektives, nicht differenzierendes Medium, sodass die meisten Bakterien wachsen können. Die enthaltende Stärke sorgt für eine Bindung von bakteriellen Toxinen.

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Juli 2020 um 17:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: