Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leber (Veterinärmedizin)

Synonym: Hepar
Englisch: liver

1 Definition

Die Leber ist das zentrale Stoffwechselorgan der Haussäugetiere. Sie ähnelt sowohl funktionell als auch anatomisch der Leber des Menschen.

2 Allgemein

Die Leber ist als ein mehrfach gelapptes und groß ausgebildetes Organ zwischen der Pfortader und der Vena cava caudalis eingeschaltet. Aufgrund ihrer Zuflüsse dient sie als Zwischenstation für die meisten im Darmtrakt resorbierten Stoffe auf ihrem weiteren Weg in den Organismus, wobei sie vielen komplexen Funktionen nachgeht:

3 Anatomie

Die Leber weist grundsätzlich eine stabile Lokalisation auf, sodass sie bei allen Haussäugetieren rechtsseitig positioniert ist. Dabei liegt sie dem Zwerchfell direkt an und ist topographisch im intrathorakalen Abschnitt der Bauchhöhle anzutreffen.

Aufgrund der anatomischen Unterschiede, wird die Leber gesondert für jede Tierart betrachtet:

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band II: Eingeweide. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

185 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: