Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Inzidentalom

von englisch: incident - Begebenheit
Englisch: incidentaloma

1 Definition

Ein Inzidentalom ist ein zufällig durch bildgebende Verfahren (CT, MRT, Sonographie) diagnostizierter nicht hormonproduzierender Tumor der Nebenniere oder der Hypophyse. Inzidentalome sind in der Regel asymptomatisch.

2 Diagnostik

Bei Nachweis eines Inzidentaloms ist eine Hormonproduktion auszuschliessen (Dexamethason-Hemmtest, Vanillinmandelsäure im Urin und Kaliumbestimmung bei Nebennieren-Raumforderungen, Bestimmung von Hormonen des Hypophysenvorderlappens bei hypophysären Befunden).

Ebenfalls auszuschliessen ist das Vorliegen des Tumors als Metastase einer primären malignen Neoplasie.

3 Therapie

Die Therapiekonzepte für das Inzidentalom sind derzeit (2010) nicht einheitlich. In der Regel werden Nebennierentumoren über 6 cm Durchmesser durch Adrenalektomie entfernt.

Bei Nebennierentumoren unter 6 cm Durchmesser ist eine engmaschige Verlaufskontrolle anzustreben, bei Nachweis eines Wachstums erfolgt ebenfalls eine Adrenalektomie.

Fachgebiete: Onkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

23 Wertungen (3.17 ø)

72.522 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: