Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hydroa vacciniformia

Synonym: Hydroa vacciniforme

1 Definition

Die Hydroa vacciniformia ist eine sehr seltene idiopathische Photodermatose, die akut auftritt.

2 Epidemiologie

Die Prävalenz beträgt etwa 0,3 Fälle auf 100.000 Einwohner. Meist sind Kinder betroffen.

3 Ätiologie

Die Ursachen der Erkrankung sind unbekannt, möglicherweise ist das Epstein-Barr-Virus ein auslösender Faktor.

4 Symptome

Charakteristisch sind papulovesikuläre Effloreszenzen sowie zahlreiche hämorrhagische Blasen im Gesicht und an den Händen nach Lichtexposition, die narbig abheilen.

5 Therapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

580 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: