Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Histonantikörper

Synonyme: Anti-Histonantikörper

1 Definition

Antihistonantikörper sind Autoantikörper aus der Gruppe der antinukleären Antikörper. Sie sind bei beinahe allen Patienten im Rahmen eines medikamenteninduziertern Lupus erythematodes nachweisbar.

2 Antigen

Das zugehörige Antigen sind Histone, basische Proteine, welche die DNA-Doppelhelix stabilisieren. Im Immunfluoreszenztest findet man eine homogene Verteilung des Antigens an den Chromosomen des Zellkerns.

3 Diagnostische Bedeutung

Antihistonkörper kommen nicht spezifisch bei einem medikamenteninduzierten Lupus erythematodes vor. So können sie auch bei anderen Kollagenosen, oder bei rheumatoider Arthritis auftreten. In der Gesamtschau hingegen, spricht der Nachweis von Antihistonkörpern bei gleichzeitigem Fehlen von DsDNA-Antikörpern und Sm-Antikörpern für die Diagnose eines medikamenteninduzierten Lupus erythematodes.

Tags:

Fachgebiete: Labormedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

4.582 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: