Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

H69/V70

Synonyme: ΔH69/ΔV70, H69/V70-Mutation

1 Definition

H69/V70 bezeichnet eine Mutante des Coronavirus SARS-CoV-2, bei der eine doppelte Deletion im Gen des Spikeproteins vorliegt.

2 Biochemie

Die Deletion betrifft 6 Nukleotide an den Positionen 21765 bis 21770 des Virusgenoms. Dadurch gehen die Aminosäuren Histidin an Position 69 und Valin an Position 70 des Spikeproteins verloren. H69/V70 tritt häufig gemeinsam mit anderen Mutationen wie N501Y, N439K und Y453F auf.

3 Klinik

Die H69/V70-Mutation ließ sich sowohl bei infizierten Menschen als auch bei infizierten Nerzen nachweisen. Sie trat u.a. als Zeichen einer Immunevasion bei Patienten auf, die mit Rekonvaleszentenserum behandelt wurden. Der Einfluss der Mutation auf die Infektiosität des Virus oder die Wirksamkeit einer Impfung sind zur Zeit (12/2020) noch nicht vollständig geklärt.

Die Deletionen können zu falsch negativen Ergebnissen bei bestimmten RT-PCR-Assays führen.

Tags:

Fachgebiete: Virologie

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Dezember 2020 um 23:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

72 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: