Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gastrointestinaltrakt (Veterinärmedizin)

Synonym: GIT, Magen-Darm-Trakt (MDT)
Englisch: gastrointestinal tract

1 Definition

Der Gastrointestinaltrakt, abgekürzt als GIT, ist der größte Abschnitt des Verdauungstrakts bei den Haussäugetieren und maßgeblich an der Aufbereitung und Resorption der aufgenommenen Nahrung beteiligt.

2 Anatomie

Der Gastrointestinaltrakt reicht vom Magen bis zum After und beinhaltet neben den Verdauungsorganen auch sämtliche angehängte Drüsen:

3 Histologie

Der Gastrointestinaltrakt weist einen einheitlichen histologischen Aufbau auf. Von innen nach außen können folgende Schichten unterschieden werden:

4 Literatur

  • Nickel R, Schummer A, Seiferle E. 2004. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Band II: Eingeweide. 9., unveränderte Auflage. Stuttgart: Parey in MSV Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-4152-6
  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-1075-1

Diese Seite wurde zuletzt am 3. April 2021 um 21:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: