Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fossa inguinalis medialis

Synonym: Mediale Leistengrube
Englisch: medial inguinal fossa

1 Definition

Die Fossa inguinalis medialis ist ein Areal in der Regio inguinalis.

2 Topographie

Die dreieckige Fossa inguinalis medialis wird begrenzt durch:

Der medial-kaudale Rand der Fossa inguinalis medialis wird durch kräftigere Faserzüge aus der Aponeurose des Musculus transversus abdominis und der Rektusscheide verstärkt.

3 Pathologie

Im Bereich der Fossa inguinalis medialis ist die Bauchwand weitgehend muskelfrei (Hesselbach-Dreieck). Die Stabilität wird maßgeblich durch die Fascia transversalis aufrecht erhalten. Somit ist die Fossa inguinalis medialis eine Schwachstelle der Bauchwand, an der die Entstehung von Leistenhernien begünstigt wird.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.88 ø)

25.153 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: