Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamentum interfoveolare

Englisch: interfoveolar ligament, interfoveolar ligament of Hesselbach

1 Definition

Das Ligamentum interfoveolare ist ein bandartiger Verstärkungszug der Fascia transversalis an der medialen Seite des inneren Leistenrings (Anulus inguinalis profundus).

2 Anatomie

Das Ligamentum interfoveolare verbindet den unteren Rand des Musculus transversus abdominis mit dem oberen Schambeinast (Ramus superior ossis pubis) bzw. dem Ligamentum inguinale. Auf dem Ligamentum interfoveolare ziehen die Vasa epigastrica inferiora.

3 Klinik

Das Ligamentum interfoveolare und die Vasa epigastrica inferiora trennen die inneren Bruchpforten der direkten und der indirekten Leistenhernie.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (4.17 ø)

15.479 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: