Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Erkrankung der Pleura (Katze)

Synonym: Pleuralerkrankungen

1 Definition

Erkrankungen der Pleura sind bei der Katze eine Gruppe von Krankheiten, welche die Pleuralwand bzw. die Pleurahöhle betreffen.

2 Anatomie

Die Pleura ist eine dünne seröse Haut in der Brusthöhle. Sie überzieht sowohl die Lungenoberfläche (Pleura viszeralis) als auch die Brustwand, das Zwerchfell sowie das Mediastinum (Pleura parietalis).

Der zwischen Pleura viszeralis und Pleura parietalis liegende Pleuralspalt enthält bei der Katze physiologisch etwa ein bis drei Milliliter Flüssigkeit. Diese Flüssigkeit bildet den Gleitfilm zwischen Lunge und Thoraxwand.

3 Erkrankungen

Flüssigkeits- oder Luftansammlungen erweitern den Pleuralspalt und führen zur Beeinträchtigung der Lungenentfaltung. Es können die folgenden Erkrankungen der Pleura unterschieden werden:

4 Quellen

  • Schmidt V, Horzinek MC (Begr.), Lutz H, Kohn B, Forterre F (Hrsg.). 2015. Krankheiten der Katze. 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co KG. ISBN: 978-3-8304-1242-7.

Tags: ,

Fachgebiete: Veterinärmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 11. Oktober 2021 um 08:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: