Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Einlage (Orthopädie)

Synonyme: Fußeinlage, Schuheinlage
Englisch: insert

1 Definition

Eine Einlage oder Schuheinlage ist eine Orthese, die aus medizinischen Gründen (z.B. zur Korrektur einer Fehlstellung des Fußes) in Schuhe eingesetzt wird.

2 Einteilung

2.1 ...nach Fertigung

  • Konfektionierte Einlagen: Einlagen, die vorgefertigt in verschiedenen Größen verfügbar sind.
  • Individuelle Einlagen: Maßeinlagen, die von einem Orthopädie-Schuhmacher oder Orthopädietechniker nach einem Abdruck für den jeweiligen Patienten angefertigt werden.

2.2 ...nach Einsatzgebiet

  • Straßenschuheinlagen
  • Arbeitsschuheinlagen
  • Sportschuheinlagen (z.B. Biking-Einlage, Tennis-Einlage, Running-Einlage usw.)

2.3 ...nach Wirkung

2.4 ...nach Umfang

3 Materialien

Für Einlagen wird eine Fülle verschiedener Materialien und Materialmixe eingesetzt. Als Materialien kommen vor allem thermoplastische Kunststoffe, Schaumstoffe, Carbon, Edelstahl oder Kork zum Einsatz, die meist einen zusätzlichen Bezug aus Leder oder Stoff haben.

4 Indikationen

Bei folgenden Indikationen kann eine Therapie mit orthopädischen Schuheinlagen erfolgen:

Fachgebiete: Medizinprodukt

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

2.149 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: