Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Genu valgum

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: X-Bein

1 Definition

Das Genu valgum (Plural: Genua valga) ist eine Achsenfehlstellung des Kniegelenks. Ein Genu valgum liegt vor, wenn der von den Achsen durch den Ober- und Unterschenkel eingeschlossene mediale Winkel am Kniegelenk größer ist als normal. Dadurch kommt es zu einer Krümmung des betroffenen Beins nach medial.

Die gegensinnige Fehlstellung nennt man Genu varum.

2 Abweichung von der Norm

Normalerweise stehen alle Gelenke im Bein in einer Linie, der so genannten Mikulicz-Linie oder Traglinie. Sie ergibt einen nach lateral geneigten Winkel von 6° zur Vertikalen. Beim Genu valgum liegt das Kniegelenk aber weiter medial, die Mikulicz-Linie wird nicht eingehalten.

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

19 Wertungen (2.21 ø)

74.770 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: