Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dysurie

Synonym: Dysuresie

1 Definition

Als Dysurie bezeichnet man ein erschwertes und/oder schmerzhaftes Ablassen des Harns (Miktion). Die Dysurie gehört zu den Miktionsbeschwerden.

2 Formen

Je nach Ursache der Dysurie kann auch eine Inkontinenz die Folge sein. Ist der Schmerz dabei ursächlich für die Inkontinenz, spricht man auch von einer Strangurie. Das vereinzelte Auftreten von Schmerzen beim Wasserlassen bezeichnet man dagegen als Algurie.

Die psychogene Form der Dysurie wird zu den somatoformen autonomen Funktionsstörungen gezählt.

3 Ursachen

Die häufigste Ursache einer Dysurie sind Harnwegsentzündungen (Urethritis oder Zystitis). Als weitere Ursachen kommen unter anderem in Frage:

Fachgebiete: Urologie

Diese Seite wurde zuletzt am 7. November 2016 um 19:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.92 ø)

135.186 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: