Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ductus pancreaticus accessorius (Veterinärmedizin)

Synonym: Santorini'scher Gang
Englisch: accessory pancreatic duct

1 Definition

Als Ductus pancreaticus accessorius bezeichnet man einen der zwei Ausführungsgänge des Pankreas mancher Haussäugetiere.

2 Anatomie

Das Pankreas geht embryologisch aus zwei Anlagen hervor, die sich tierartlich unterschiedlich entwickeln. Aus der ventralen Anlage geht der Ductus pancreaticus hervor, aus der dorsalen der Ductus pancreaticus accessorius.

Nachdem sich beide Pankreasanlagen mittig miteinander verbunden haben, entstehen tierartlich unterschiedliche Verhältnisse der Ausführungsgänge:

  • Beim Hund und Pferd bleiben beide Ausführungsgänge bestehen. Der Ductus pancreaticus accessorius mündet dabei auf der Papilla duodeni minor im kranialen Abschnitt des Duodenums (beim Hund etwa fingerlang von der Papilla duodeni major entfernt und beim Pferd antimesenterial).
  • Bei der Katze bleiben beide Ausführungsgänge bestehen. Der Ductus pancreaticus accessorius ist allerdings äußerst klein ausgebildet. Er mündet eigenständig etwa 10 mm distal der Papilla duodeni major in die Pars descendens duodeni.
  • Beim Schwein und Rind obliteriert ein Gang, sodass nur noch der Ductus pancreaticus accessorius in das Duodenum mündet. Beim Schwein mündet der Gang auf der Papilla duodeni minor, etwa 200 bis 250 mm vom Pylorus entfernt. Beim Rind erreicht der Ductus pancreaticus accessorius etwa 300 bis 400 mm von der Papilla duodeni major entfernt die Pars descendens des Duodenums.
  • Beim Schaf und bei der Ziege bleibt nur der Gang der ventralen Anlage, der Ductus pancreaticus, bestehen. Ein Ductus pancreaticus accessorius fehlt.

siehe auch: Ductus pancreaticus

3 Literatur

  • Nickel, Richard, Schummer, August, Seiferle, Eugen. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Band II: Organsysteme. Parey Verlag, 2003.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: