Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bewegungsplan

Synonyme: Lagerungsprotokoll, Bewegungsprotokoll, Lagerungsplan

1 Definition

Ein Bewegungsplan ist der Teil der Pflegeplanung, welcher der richtigen Lagerung und der Förderung der Eigenbewegung des Patienten dient. Er gehört zu den Assessmentinstrumenten, die in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen bei pflegebedürftigen Patienten zum Einsatz kommen.

2 Hintergrund

Ein Bewegungsplan kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Patient sich nicht mehr selbstständig körperlich bewegen kann. Durch ihn sollen potentielle Folgeerkrankungen, die durch die Mobilitätseinschränkung eintreten können (z.B. Dekubitus, Kontrakturen), verhindert werden. Bei jedem Bewegungsplan erfolgt zunächst eine Bewegungsanalyse, um die Einschränkungen genau zu definieren und Pflegeziele zu formulieren.

3 Quellen

  • Pflege Heute, 6. Auflage 2014, Urban & Fischer Verlag

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

4.268 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: