Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteriae temporales profundae (Veterinärmedizin)

Synonym: Aa. temporales profundae

1 Definition

Die Arteriae temporales profundae sind Arterien, die großteils aus der Arteria maxillaris entspringen und für die Schläfenbeingegend zuständig sind.

2 Anatomie

Die Arteriae temporales profundae versorgen das Schläfenbeingebiet mit arteriellem Blut, insbesondere aber den Musculus temporalis. In den meisten Fällen gehen zwei Äste aus der Arteria maxillaris hervor:

Die nach dorsal gerichteten Arteriae temporales profundae nehmen ihren Verlauf rostral der Basis des Processus zygomaticus des Os temporale und treten anschließend in den Musculus temporalis ein. Hier anastomosieren sie mit Ästen der Arteria temporalis superficialis.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band III: Kreislaufsystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • Künzel, Wolfgang. Topographische Anatomie, Hochschülerschaft Veterinärmedizinische Universität (Hersausgeber), 3. Auflage. WS 2011/12

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

9 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: