Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria pharyngea ascendens

Synonym: aufsteigende Rachenarterie
Englisch: ascending pharyngeal artery

1 Definition

Die Arteria pharyngea ascendens ist ein langer, schlanker Gefäßast der Arteria carotis externa, der tief in die Halsweichteile eingebettet ist.

2 Verlauf

Die Arteria pharyngea ascendens ist der kleinste Ast der Arteria carotis externa. Er entspringt im Trigonum caroticum nahe der Carotisgabel und steigt dann nahezu vertikal zwischen der Arteria carotis interna und den lateralen Pharynxanteilen nach oben. Im Bereich des Rachens anastomosieren ihre Rami pharyngeales mit der Arteria palatina descendens. Das Gefäß zieht schließlich unter dem Musculus stylopharyngeus und auf dem Musculus longus colli zur Schädelbasis und tritt durch das Foramen jugulare in die Schädelhöhle ein.

3 Äste

Äste der Arteria pharyngea ascendens sind:

Tags: , ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (3.67 ø)

33.417 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: