Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria hepatica communis

Englisch: common hepatic artery

1 Definition

Die Arteria hepatica communis ist ein kurzer arterieller Gefäßast, der aus dem Truncus coeliacus entspringt.

2 Verlauf

Die Arteria hepatica communis ist der größte Ast des Truncus coeliacus. Sie läuft nach anterior und rechts zum kranialen Rand der Pars superior des Duodenums und formt die untere Begrenzung des Foramen epiploicum. Danach überkreuzt sie die Portalvene und steigt zwischen den Blättern des Omentum minus in Richtung Leberpforte auf und geht in die Arteria hepatica propria über.

3 Äste

4 Funktion

Die Arteria hepatica communis versorgt die Leber, die Pars pylorica des Magens (Pars pylorica ventriculi), das Duodenum und Teile des Pankreas mit arteriellem Blut.

Liebe Vasselina, das DocCheck Flexikon ist ein offenes medizinisches Lexikon, welches von seinen Usern gepflegt wird. Fachliches Know-How kann von den Usern im DocCheck Flexikon eingepflegt und abgerufen werden. Du kannst daher gerne Anmerkungen/ Verbesserungen selber direkt in das Flexikon einbinden
#2 am 24.02.2017 von Jasmin Gänswein (Nichtmedizinische Berufe)
Unter Abschnitt 4 (Funktion) gibt es einen kleinen Typfehler: "... die Pars pylorica" statt "... die Pars plyorica"
#1 am 23.02.2017 von Vesselina Milenkova (Operationstechnische Assistentin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.88 ø)

51.978 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: