Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria cerebelli superior

Englisch: superior cerebellar artery, SCA

1 Definition

Die Arteria cerebelli superior ist ein Gefäßast aus dem Endabschnitt der Arteria basilaris, der das Kleinhirn versorgt.

2 Anatomie

Die Arteria cerebelli superior zieht nach lateral unter den Nervus oculomotorius, der sie von der Arteria cerebri posterior trennt. Im weiteren Verlauf windet sie sich nahe am Nervus trochlearis um den Pedunculus cerebri, um auf der superioren Oberfläche des Kleinhirns anzukommen. Dort verzweigen sich ihre Äste in der Pia mater und anastomosieren mit den anderen Kleinhirnarterien (Arteria cerebelli posterior inferior und Arteria cerebelli anterior inferior).

Die Arteria cerebelli superior gibt kleinere Äste an das Corpus pineale, das Velum medullare anterius und die Tela choroidea des 3. Hirnventrikels ab.

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

14.228 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: