Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände

(Weitergeleitet von ABDA)

Synonyme: ABDA

1 Definition

Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e.V., kurz ABDA, ist die Spitzenorganisation der Apothekerinnen und Apotheker. Sie besteht aus 34 Mitgliedsorganisationen, den 17 Apothekerkammern und den 17 Apothekerverbänden der Länder. Diese wiederum haben sich jeweils unter dem Dach der ABDA in der Bundesapothekerkammer (BAK) und im Deutschen Apothekerverband e.V. (DAV) zusammengeschlossen.

2 Geschichte

Die ABDA wurde auf der Hauptversammlung des Deutschen Apothekertags am 12. Juli 1950 gegründet. Bis 1982 stand die Abkürzung ABDA für "Arbeitsgemeinschaft der Berufsvertretungen Deutscher Apotheker". Der Sitz ist in Berlin.

3 Aufgaben

Zu den wichtigsten Aufgaben der ABDA gehört die Wahrung der gemeinsamen Interessen des Apothekerberufs. Laut §1 Satz 3 der Satzung der ABDA sind dies vor allem:

  • Förderung des Meinungs- und Erfahrungsaustauschs zwischen den Mitgliedsverbänden
  • Verhandlungen mit Behörden, Körperschaften, Vereinigungen, Einrichtungen mit Bezug auf arzneimittelrechtliche Themen
  • Kontakt zu wissenschaftlichen Organisationen der Pharmazie sowie weiteren pharmazeutischen Verbänden
  • Pflege der Zusammengehörigkeit aller deutschen Apotheker
  • Mitwirkung zu einheitlichen Grundsätzen apothekerlicher Tätigkeiten
  • Pflege der Beziehung zu Sozialversicherungen
  • Planung und Durchführung des Deutschen Apothekertages

4 ABDA-verbundene Institutionen

Unter dem Dach der ABDA gibt es folgende Institutionen der Apothekerschaft:

5 Organisation

Der ABDA gehören die 17 Apothekerkammern und -verbände an. Auf der Mitgliederversammlung wählen diese die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands gewählt. Diese bilden zusammen mit den 34 Präsidenten der Mitgliedsorganisationen den Gesamtvorstand. Daneben sind 4 nicht-selbstständige Apotheker Teil des Gesamtvorstandes.

Aktuelle Präsidentin (Stand 2021) der ABDA ist Gabriele Regina Overwienig.

6 Weblinks

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Juni 2021 um 12:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

438 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: