Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Monographie

Englisch: monograph

1 Definition

Eine Monographie ist eine wissenschaftliche Arbeit über ein spezielles Thema, die in der Regel von einem Autor verfasst wird. In der Pharmazie beschreiben Monographien spezielle Einträge im europäischen sowie in den nationalen Arzneibüchern. In einer Arzneibuchmonographie sind alle wesentlichen Informationen über einen Stoff oder eine Zubereitung gesammelt.

2 Hintergrund

Arzneimittel sind, wie viele andere Produkte, stark von der Globalisierung betroffen. Deshalb hat die Europäische Arzneibuch-Kommission 1964 damit begonnen, Monographien über die Herstellung und Qualitätskontrolle von Arzneimitteln zu sammeln, um über Ländergrenzen hinweg gültige Qualitätsnormen zu schaffen.

3 Unterteilung

Es gibt sowohl allgemeine Monographien als auch die Einzelmonographien.

3.1 Allgemeine Monographien

Die allgemeinen Monographien befinden sich in Band 1 des Europäischen Arzneibuchs und behandeln hauptsächlich Darreichungsformen oder ergänzen die spezifischen Einzelmonographien. Ein Beispiel für eine allgemeine Monographie ist der Eintrag über "Halbfeste Zubereitungen zur kutanen Anwendung".

3.2 Einzelmonographien

Einzelmonographien finden sich in Band 2 und 3 und beschreiben ausführlich einzelne Stoffe. So sind Informationen über Herstellung, physikalische und chemische Eigenschaften, Qualitätsprüfungen und Lagerung enthalten. Ein Beispiel für eine Einzelmonographie ist der Eintrag zu Allopurinol.

Tags:

Fachgebiete: Pharmazie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

0 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: