Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Dornase alpha

Synonyme: Dornasum alfa, rhDNase u.a.
Handelsname: Pulmozyme
Englisch: dornase alfa

1 Definition

Dornase alfa stellt einen Wirkstoff aus der Gruppe der Enzyme dar und kommt bei der Behandlung der Patienten mit Cystischen Fibrose zur Verbesserung der Lungenfunktion zum Einsatz.

2 Indikationen

Dornase alfa ist im Rahmen der Therapie der Mukoviszidose indiziert.

3 Allgemeines

Das Arzneimittel wird als Lösung für den Kompressionsvernebler angewendet. Die Plasmahalbwertszeit beträgt durchschnittlich elf Stunden.

4 Wirkmechanismus

Dornase alfa wirkt schleimverflüssigend und schleimlösend. Die Wirkung erklärt sich dadurch, dass der Arzneistoff die beim Zerfall der abgestorbenen Zellen in den entzündeten Bronchien freigesetzte DNA spaltet. Dadurch wird der Schleim verflüssigt und sein Abtransport aus den Atemwegen erleichtert.

5 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

6 Kontraindikationen

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3.5 ø)
Teilen

3.676 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: