Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vibratorische Urtikaria

Synonyme: Vibrationsangioödem, Vibrationsurtikaria

1 Definition

Die vibratorische Urtikaria ist ein sehr seltene Sonderform der chronischen induzierbaren Urtikaria bzw. der physikalischen Urtikaria.

2 Hintergrund

Bei der vibratorischen Urtikaria führen Vibrationskräfte (z.B. Presslufthammer, Radfahren über Kopfsteinpflaster, Massagegeräte) zu Quaddeln oder Angioödemen. Eine Missense-Mutation des ADGRE2-Gens auf Chromosom 19 (Genlokus 19p13.12) kann zu einer autosomal-dominant vererbten Form führen. Die Genmutation führt dazu, dass die Mastzellen vibrationsabhängig degranulieren.

Durch Applikation eines Vortexmischers am Unterarm für 15 Minuten kann eine Provokationstestung erfolgen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: