Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spatium paramandibulare

Synonym: paramandibuläre Loge
Englisch: paramandibular space

1 Definition

Das Spatium paramandibulare ist ein anatomischer Spaltraum, der lateral des Unterkieferkörpers liegt und häufig als Abszessloge dient. Er bildet den lateralen Anteil des Spatium perimandibulare.

2 Anatomie

Das Spatium paramandibulare wird von folgenden anatomischen Strukturen begrenzt:

Der Spaltraum kommuniziert inferomedial über Faszienlücken mit dem Spatium submandibulare. Nach dorsal besteht eine Verbindung zum Spatium massetericomandibulare.

3 Klinik

Im Spatium paramandibulare können sich paramandibuläre Abszesse bilden, die eine Vorstufe des perimandibulären Abszesses sind. Sie sind fast ausschließlich odontogenen Ursprungs und gehen von meist von tief kariösen Unterkieferzähnen aus.

Tags: ,

Diese Seite wurde zuletzt am 2. August 2020 um 08:40 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

354 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: