Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Salizylismus

Synonym: Salicylismus

1 Definition

Der Salizylismus ist eine Erkrankung, die als Folge zu hoher Dosen salicylsäurehaltiger Medikamente auftritt.

2 Symptome

3 Diagnose

Neben dem Nachweis der zur Überdosierung führenden Salicylsäure lässt sich zu Beginn eine respiratorische Alkalose feststellen, die sich im Laufe des Krankheitsgeschehens in eine metabolische Azidose umwandelt.

4 Therapie

Die Therapie erfolgt symptomatisch und ggf. mit der Gabe von Aktivkohle. Die salicylsäurehaltigen Medikamente sollten umgehend abgesetzt werden. Unterstützend wirkt außerdem eine Urinalkalisierung.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (1.75 ø)

3.323 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: