Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reportergen

Englisch: reporter gene

1 Definition

Unter einem Reportergen versteht man ein Gen bzw. einen Genabschnitt, der als Nachweis für die Expression anderer Gene verwendet werden kann.

2 Prinzip

Das Reportergen wird in den codierenden Bereich hinter der Promotorregion des zu untersuchenden Gens eingebracht. Wenn dieses DNA-Konstrukt (bspw. in einem Plasmid) in Zellen oder ein Gewebe eingebracht wird, kommt es zur Expression des Reportergens überall dort, wo das zu untersuchende Gen ebenfalls exprimiert wird. Das Produkt des Reportergens kann ein Enzym, ein detektierbares Antigen, ein fluoreszierendes Reporterprotein oder ein Fusionsprotein sein.

3 Wichtige Reportersysteme

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Oktober 2015 um 17:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2 ø)

15.543 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: