Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Beta-Galactosidase

(Weitergeleitet von Β-Galactosidase)

Synonyme: β-Galactosidase, β-Galaktosidase
Englisch: β-galactosidase, beta-gal, β-gal

1 Definition

Beta-Galactosidasen bzw. β-Galactosidasen sind Enzyme, die endständige Zuckerreste (β-Galactose) von Biomolekülen abspalten. Dazu zählen u.a. Laktose, Ganglioside, Glycosaminoglycane und verschiedene Glycoproteine.

2 Hintergrund

β-Galactosidasen kommen in allen Lebewesen vor, wo sie unterschiedlichen Stellenwert im Stoffwechsel haben. Ein wichtiger Vertreter der β-Galactosidasen ist die Lactase.

3 Biochemie

β-Galactosidase ist eine Exoglycosidase, welche die β-glycosidische Bindung zwischen der Galactose und ihrem organischen Bindungspartner hydrolysiert. Sie kann auch Fucoside und Arabinoside spalten, ist aber hier weniger effizient.

4 Klinik

Ein β-Galactosidase-Mangel liegt dem Morbus Morquio Typ B zugrunde.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (2 ø)

2.577 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: