Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Regio sublingualis

Synonyme: Unterzungenraum
Englisch: Sublingual space

1 Definition

Die Regio sublingualis ist ein anatomischer Raum unterhalb der Zunge.

2 Anatomie

Die Regio sublingualis befindet sich oberhalb des muskulären Mundbodens zwischen den Innenflächen des Unterkiefers und den Zungenmuskeln. Abgegrenzt von der Mundhöhle wird sie durch die Mundbodenschleimhaut. Außerdem hat sie Verbindung zur Submandibularloge, da der Musculus mylohyoideus den mandibulären Bogen nicht vollständig ausfüllt.

3 Inhalt

Nervus lingualis, Glandula sublingualis, Processus uncinatus (hakenförmiger Fortsatz der Glandula submandibularis), Ductus submandibularis, Arteria profunda linguae und Vena profunda linguae, Nervus sublingualis, Nervus hypoglossus


4 Klinik

Der Nervus lingualis unterkreuzt den Ductus submandibularis in Höhe des dritten Unterkiefermolaren und strahlt seitlich in die Zungenschleimhaut ein, teilweise in unmittelbarer Nähe zur lingualen Alveolenwand des Weisheitszahns -> extrem gefährdet.

Die Arteria sublingualis anastomisiert mit der Gegenseite und der Arteria submentalis. Die Äste dringen durch die Foramina lingualia (an der Innenseite des Corpus mandibulae) in die Mandibula ein. Eine Verletzung kann zu ausgedehnten Blutungen führen, im Extremfall besteht akute Erstickungsgefahr durch die Verlagerung der Zunge nach dorsal.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: