Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Röntgen-Abdomen (laterale Dekubitusaufnahme)

Synonym: Röntgen-Abdomen (Linksseitenlage)
Englisch: lateral decubitus abdominal radiograph, left lateral decubitus view, lat decub

1 Definition

Röntgen-Abdomen (laterale Dekubitusaufnahme) ist die Bezeichnung für eine Röntgenuntersuchung des Abdomens zum Nachweis eines Pneumoperitoneums. Sie wird i.d.R. in Linksseitenlage durchgeführt.

2 Indikationen

  • Detektion von freier Luft, wenn andere bildgebende Verfahren nicht durchführbar sind.

3 Durchführung

Der Patient liegt auf einer Körperseite, wobei die Linksseitenlage bevorzugt wird, da freie intraperitoneale Gase sich gut vom Lebergewebe abgrenzen. Der Röntgendetektor wird vor oder hinter dem Patienten platziert. Die Hände sollen angehoben werden und röntgendichte extrakorporale Fremdkörper aus dem Untersuchungsfeld entfernt werden. Die Aufnahme wird häufig in Exspirationsstellung durchgeführt. Meist werden folgende Einstellungen gewählt:

4 Qualitätskriterien

  • Gesamtes Untersuchungsgebiet ist abgebildet (v.a. seitliche Bauchdecke)
  • Keine Unschärfe durch Atembewegungen

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Januar 2022 um 00:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

14 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: