Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ölsäure

(Weitergeleitet von Oleat)

Englisch: oleic acid

1 Definition

Ölsäure ist eine einfach ungesättigte Fettsäure und häufiger Bestandteil von Triacylglyceriden. Die Salze und Ester der Ölsäure nennt man Oleate.

2 Biochemie

Ölsäure hat die Summenformel C18H34O2 und eine molare Masse von 282,45 g/mol. Die Fettsäure gehört zu den sogenannten Omega-9-Fettsäuren. Die Doppelbindung befindet sich, vom Omega-Ende aus gezählt, nach Kohlenstoffatom 9 und liegt in der cis-Konfiguration vor. Die Fettsäure wird daher auch mit der Nummer 18:1 cis-9 angeben. Das trans-Isomer ist die Elaidinsäure, die zu den trans-Fettsäuren gehört.

3 Vorkommen

Ölsäure kommt in der freien Form in der Natur nur sehr selten vor. Die Fettsäure ist in der Regel Teil von Triacylgylceriden und ist hier über eine Esterbindung an Glycerol gebunden. Olivenöl enthält besonders viel Ölsäure, worauf der Name zurückgeht. Ölsäure ist die häufigste Fettsäure in menschlichen Adipozyten.

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

5.420 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: