Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Doppelbindung

Englisch: double bond

Definition

Eine Doppelbindung ist eine von zwei Valenzen gebildete Bindung innerhalb eines Moleküls mit sp2-hybridisierten Elektronenorbitalen. Umgangsprachlich werden Doppelbindungen auch als "ungesättigte" Bindungen bezeichnet.

Kommen in einem Molekül mehrere benachbarte Doppelbindungen vor, unterscheidet man konjugierte (Beispiel: -C=C-C=C-C=C-) von kumulierten (Beispiel: -C=C=C=C-) Bindungen.

Beispiele für Doppelbindungen sind: [-C=C-], [-C=NH] oder [-C=O]-Bindungen.

Tags:

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

11.911 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: