Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Naked Foal Syndrome (Pferd)

1 Definition

Als Naked Foal Syndrome, kurz NFS, bezeichnet man eine Erbkrankheit beim Pferd, die mit Haarlosigkeit und früher Letalität einhergeht.

2 Genetik

Die Erkrankung ist durch eine Mutation des ST14-Gens ("Suppression Of Tumorigenicity 14") bedingt. Sie tritt beim Achal-Tekkiner auf und wird autosomal-rezessiv vererbt. Es kommt bei diesen Pferden nur zum Auftreten von Symptomen, wenn beide Kopien des Gens von der Mutation betroffen sind (homozygot). Bei Tieren, die nur eine Kopie der Mutation haben (heterozygot), handelt es sich um klinisch gesunde Träger.

3 Klinik

Bei homozygoten Tieren kommt es zu stark vermindertem Haarwachstum. Die betroffenen Pferde sterben entweder kurze Zeit nach der Geburt oder innerhalb der ersten drei Lebensjahre, wobei die genaue Ursache der frühen Letalität noch unbekannt ist.

4 Diagnostik

Die Diagnose erfolgt mittels Gentest aus Blut- oder Haarproben.

5 Therapie

Derzeit (2021) ist keine kausale Therapie bekannt.

6 Empfehlungen für die Zucht

Homozygote Pferde (nfs/nfs) sollten von der Zucht ausgeschlossen werden. Auch die Verpaarung von zwei Trägern sollte vermieden werden (N/nfs x N/nfs), da die Nachkommen mit einer Wahrscheinlichkeit von 25 % homozygot und somit klinisch krank sind.

Normale Pferde können grundsätzlich mit Trägertieren verpaart werden (N/N x N/nfs). Bevor die Nachkommen für die Zucht verwendet werden, sollte jedoch überprüft werden, ob diese normal oder Trägertiere (heterozygot) sind.

7 Quellen

  • CAG Center For Animal Genetics. Naked Foal Syndrome (abgerufen am 06.01.2021)
  • Bauer A, Hiemesch T, Jagannathan V, Neuditschko M, Bachmann I, Rieder S, Mikko S, Penedo MC, Tarasova N, Vitková M, Sirtori N, Roccabianca P, Leeb T, Welle MM. 2017. A Nonsense Variant in the ST14 Gene in Akhal-Teke Horses with Naked Foal Syndrome. G3 (Bethesda) 7:1315-1321. DOI: 10.1534/g3.117.039511.

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Januar 2021 um 23:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

36 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: