Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nachwehe

1 Definition

Nachwehen beschreiben wehenartige Kontraktionen des Myometriums nach der Geburt. Sie werden durch das Hormon Oxytocin ausgelöst und unterstützen die Rückbildung der Gebärmutter.

2 Hintergrund

Nachwehen treten insbesondere beim Stillen auf. Durch das Saugen des Kindes an der mütterlichen Brust kommt es zur reflektorischen Oxytocinsekretion im Hypothalamus. Oxytocin fördert die Milchejektion und bewirkt eine Kontraktion der Gebärmuttermuskulatur.

3 Literatur

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Dezember 2021 um 14:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: