Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mundflora

Englisch: oral flora, bacterial flora of the oral cavity

1 Definition

Unter der Mundflora versteht man die Gesamtheit der in der Mundhöhle angesiedelten Mikroorganismen. Es handelt sich dabei in erster Linie um verschiedene Bakterienarten und Pilze.

2 Zusammensetzung

Die gesunde Mundflora setzt sich aus Hunderten verschiedener Bakterienarten zusammen. Zu ihnen gehören unter anderem:

Bakterien in der Mundflora, die für die Entstehung der Karies verantwortlich sind, werden "kariogene Mikroorganismen" genannt. Ihr wichtigster Vertreter ist Streptokokkus mutans.

3 Einteilung

Je nachdem, ob Bakterien die Mundhöhle nur vorübergehend oder dauernd besiedeln, unterscheidet man:

4 Klinik

Unter pathologischen Bedingungen kann die Besiedlung der Mundhöhle zu Gunsten einzelner Erreger verschoben sein, so dass eine Dysbakterie vorliegt. Veränderungen der Mundflora können unter anderem zu Mundgeruch (Halitosis), Gingivitis, Parodontitis und/oder Karies führen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (2.75 ø)

33.362 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: